Macht durch Disziplin! Macht durch Gemeinschaft! Macht durch Handeln!

Als der Lehrer Ben Ross in seinem Geschichtsunterricht mit dem zweiten Weltkrieg beginnt, stößt er bei seiner Klasse auf Verwunderung. Wie konnten die Menschen damals so etwas tun? Wie konnten sie als Gemeinschaft bei der Vernichtung anderer zusehen ohne etwas zu tun? Ross entschließt sich, ein Experiment zu starten: Er gründet die Bewegung „Die Welle“, um seinen Schülern hautnah zu zeigen, wie Faschismus entsteht. Doch die Kinder lassen sich mitreißen und was als Spaß begann, droht außer Kontrolle zu geraten.

Unglaublich wichtig, niemals langweilig und erschreckend wahr. „Die Welle“ hat mich fasziniert.

Advertisements